Trendforscherin fordert von EU Mindestpreise für Kleidung

Foto: Modeartikel-Geschäft (über dts Nachrichtenagentur)

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Die renommierte Trendforscherin Lidewij Edelkoort hat die EU aufgefordert, Mindestpreise für Kleidung festzusetzen. „Für landwirtschaftliche Produkte haben sie das ja auch getan, warum nicht auch für Bikinis und T-Shirts?“, sagte sie dem Magazin „Zeit Wissen“. Angesichts der vielen Produktionsschritte und der schlechten Arbeitsbedingungen sei es ein Unding, dass „ein T-Shirt für den Preis eines Sandwiches“ verkauft werde.

Einen Mindestpreis zwischen 25 und 30 Euro halte sie für angemessen: „Kein Gesetz besagt, dass Waren immer billiger werden müssen“, sagte die Trendforscherin.