Deutsche legten 2017 im Schnitt 140 Fahrten mit Bus und Bahn zurück

dav

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Die Einwohner Deutschlands haben im Jahr 2017 durchschnittlich 140 Fahrten mit Linienbussen und Bahnen zurückgelegt. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Insgesamt wurden demnach rund 11,6 Milliarden Fahrgäste befördert.

Dabei dominierte der öffentliche Personennahverkehr mit Linienbussen, Straßenbahnen sowie Eisenbahnen und S-Bahnen mit einem Anteil von 98,6 Prozent. Fernzüge erreichten einen Anteil von 1,2 Prozent und Fernlinienbusse von 0,2 Prozent. Die mittlere Fahrtweite betrug im Nahverkehr 9,6 Kilometer je beförderte Person, so die Statistiker weiter.

Im Durchschnitt waren die Reisenden mit Fernzügen 284 Kilometer und mit Fernlinienbussen 300 Kilometer unterwegs.